ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Do | 6. Dezember 2012

Und wenn sie nicht gestorben sind... Vorstellung 1

SHOW BEGINN:
20:00 UHR
ENDE:
21:30 UHR
EINTRITT:
24 / 12 CHF
VERANSTALTER:
Zwischenbühne Horw

Märlilieder aus 30 Jahren Zwischenbühne

Nicht nur das Jubiläumsjahr der Zwischenbühne geht dem Ende zu, sondern bekanntlich auch die Welt. Am 21. Dezember, heisst es, gehe die Welt unter. Beide Ereignisse sind in diesem trotz allem doch recht heiteren, musik-theatralischen Abend für Menschen ab 6 Jahren zusammengefasst: Noch einmal nämlich kommen die schönsten Lieder aus 15 Märchentheatern auf die Bühne, die die Zwischenbühne seit 1982 gespielt hat. Also versammeln sich der Zauberer von Oz und Niki-Tiki, die Piraten und Huckleberry Finn, Peter Pan und Don Quijote, Vagabunden-Otto und Momo, Pinocchio sowie Löwe, Vogelscheuche und Blechmann an einem einzigen Abend auf einer einzigen Bühne.

Moderation: Michael Zezzi. Live-Band: Roland Bürge, Gregor Heini, Thomi Imhof, Adi Schmid, Tobi Stücheli. Regie: Ursula Hildebrand. Konzept und Texte: Christoph Fellmann, Irene Wespi. Bühne: Fabienne Hubmann. Kostüme: Fränzi Portmann. Ton: Paddy Käch. Licht: Andreas Gervasi. Videos, Powerpoints: Phil Küng, Adi Sfintesco. Mit: Othmar Bommeli, Jerry Duss, Christoph Fellmann, Phil Küng, Ralph Rieben, Qurt Schöpfer, Claudia Schwingruber, Marco Sieber, Oliver Smith, Eva Tresch, Irene Wespi.

Zurück

KOMMENTARE

Back to Top
Papiermühleweg 1
CH - 6048 Horw