ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Sa | 23. April 2016

Die Nacht der Halbinsel

SHOW BEGINN:
20:30 UHR
TÜRÖFFNUNG:
19:30 UHR
ENDE:
00:30 UHR
EINTRITT:
Fr. 30.-
VERANSTALTER:
Zwischenbühne Horw

Die Zwischenbühne macht keine halben Nächte, das ist bekannt. Weit zurück reicht im Horwer Kulturlokal die Tradition der Abende, die ganz einem einzigen Thema gewidmet sind – dem Lieben, dem Singen, dem Trommeln, dem Sterben. Im Rahmen des Kulturprojekts Halbinsel kommt jetzt die grosse Nacht der Halbinsel. Mit von der Partie sind eine Handvoll von Musikern, die sozusagen auf der Halbinsel aufgewachsen sind, so Lucas Marsand (von Dada ante Portas) und 7 Dollar Taxi. Das Trio Hermann spielt bekannte Insellieder. In einem weiteren musikalischen Block finden zwei ansonsten insulare Solosaxofonisten zu einem Brückenjazzkonzert: Christoph Erb und Urs Leimgruber. Dazu gibt es einen Talk, Texte des bekannten Spoken-Word-Dramatikers Jens Nielsen, eine Performance der Tänzerin Irina Lorez und halbinsulare Illustrationen von Jonas Raeber. Das Theater Aeternam spielt das bekannte klassische Drama «De Chaschperli uf de Häxeinsle», und Ferdi Gisler erklärt, wenigstens halbwegs, worum es sich denn eigentlich bei einem Inselkontinenten genau handelt. Anschliessend Disco.

Eine Produktion der Zwischenbühne im Rahmen des Horwer Kulturprojekts Halbinsel. www.kulturprojekt-halbinsel.ch

Zurück

KOMMENTARE

Back to Top
Papiermühleweg 1
CH - 6048 Horw