ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Di | 22. August 2017

Anziehen/Ausziehen - Ein interdisziplinäres Theaterprojekt über Liebe

SHOW BEGINN:
20:00 UHR
TÜRÖFFNUNG:
19:00 UHR
ENDE:
21:30 UHR
EINTRITT:
30 CHF, 20 CHF ( Students, Kultur legi)
VERANSTALTER:
Bharathi Mayandi Franaszek
TICKET RESERVIEREN

„Liebe, Liebe! Sagen sie.
Liebe ist weder gefährliche Göttin 
noch ist sie Krankheit“

Was ist Liebe?

6 Menschen, 3 Duette, eine Suche nach Begegnung und Trennung.

Ein interdisziplinäres Theaterprojekt ausgehend von der frühesten tamilischen Dichtung dem „Sangam Kavidaigal“.

Abschlussprojekt von Bharathi Mayandi Franaszek im Studiengang Master Expanded Theater an der Hochschule der Künste Bern.

Bitte eigene Kopfhörer mitbringen.

Dauer: 60 minuten

Sprache: deutsch, tamilisch, englisch

Team:
Phil Küng
Michèle Flury
Elvio Yair Avila
Nadja Rui
Christoph Marty ( Klarinette)
Sabine Moser ( Harfe)

Bühnenbild und Regie:
Bharathi Mayandi Franaszek 

Übersetzung:
Eveline Masilamani Meyer

Mentor:
Lukas Bangerter 

Mit Unterstützung von:
Zwischenbühne, Horw
Theaterra, Luzern

Zurück

KOMMENTARE

Back to Top
Papiermühleweg 1
CH - 6048 Horw